• 22.02.2017
    Hundertvierzehn | Bericht

    Die Dokumente erzählen vom Werden

    Sascha Macht, Hannes Köhler und Sascha Reh berichten auf jeweils eigenwillige Weise von der Tagung »Junge Literatur in Europa«, die vom 10. bis 12. November 2016 in Greifswald stattfand.

    Weiterlesen
  • 13.04.2016
    Hundertvierzehn | Bericht

    Der erste Tag

    »Schönes Plaudern über Literatur« oder »scharfe Kritik«? Was die Autorinnen und Autoren der 16. Tagung »Junge Literatur in Europa« bewegt, davon erzählt Jan Brandt in seinem Bericht.

    Weiterlesen
  • 22.02.2017
    Hundertvierzehn | Bericht

    Greifswald 2016 – Ein fiktiver Dialog

    Sascha Macht, Hannes Köhler und Sascha Reh berichten auf jeweils eigenwillige Weise von der Tagung »Junge Literatur in Europa«, die vom 10. bis 12. November 2016 in Greifswald stattfand.

    Weiterlesen
  • 13.04.2016
    Hundertvierzehn | Bericht

    Gespenstersprachen

    Petra Gropp berichtet, wie auf der 16. Tagung »Junge Literatur in Europa« über die Schwierigkeiten, heute (noch) von Liebe zu erzählen, und das Ringen um literarische Entwürfe unbehaglicher Utopien diskutiert wurde.

    Weiterlesen
  • 13.04.2016
    Hundertvierzehn | Bericht

    Das Scheitern und die Wahrnehmung

    »Wie unterschiedlich kann man nur schreiben!« – resümiert Peeter Helme im Rückblick auf die 16. Tagung »Junge Literatur in Europa«. Sind alle Gemeinsamkeiten der Gegenwartsliteratur Einbildungen oder gar einer gescheiterten Wahrnehmung geschuldet?

    Weiterlesen
  • 03.12.2014
    Hundertvierzehn | Bericht

    Junge Literatur in Europa

    Das Überwinden der Postmoderne und Tendenzen in der deutschen Gegenwartsliteratur. Dazwischen immer wieder Fischbrötchen am Meer. Der Schriftsteller Maruan Paschen und die Lektorin Petra Gropp berichten von der 15. Internationalen Autorentagung in Greifswald. Weiterlesen
  • 23.02.2016
    Hundertvierzehn | Bericht

    Verzeichnis der Autorinnen und Autoren in ›Hundertvierzehn Gedichte‹

    Kathrin Bach: ›morsch‹ (1)
    1988 in Wiesbaden geboren. Studium des Literarischen Schreibens in Hildesheim. Lebt nach einem längeren Aufenthalt in Marseille inzwischen in Berlin und wird Buchhändlerin.
    Publikationen (Auswahl): In Zeitschriften (z.B. ›Akzente‹) und Anthologien (z.B. ›Jahrbuch der Lyrik 2015‹, ›Lyrik von Jetzt 3‹).
    Auszeichnungen (Auswahl): Zweiter Preis beim Lyrikpreis München 2014 und Finalistin beim 22. open mike.

    Weiterlesen
  • 30.05.2016
    Hundertvierzehn | Extra

    Stefan Zweig auf der Leinwand

    Zum Kinostart von Maria Schraders »Vor der Morgenröte. Stefan Zweig in Amerika« haben wir exklusiv einen Ausschnitt aus dem Drehbuch bekommen, samt Bilder vom Set und Einführung von Jan Schomburg, der gemeinsam mit Maria Schrader das Drehbuch geschrieben hat.

    Weiterlesen
  • 30.11.2016
    Hundertvierzehn | Essay

    Von Zwischenmenschen, Zeugen und wiedererkannten Helden

    Wir dokumentieren die Zürcher Poetikvorlesungen 2016 ›Auf der Suche nach der verlorenen Zukunft‹, ›Von Zwischenmenschen, Zeugen und wiedererkannten Helden‹ und ›Fehlerquellen, Fehlerketten – eine Ästhetik des Fehlers‹ von Kathrin Röggla.

    Weiterlesen