09.12.2019
Hundertvierzehn | Interview

Wandelwunder

Mit ihrem neuen Buch »Sonnenfalter und Mondmotten« legt die Autorin und Malerin Anita Albus jetzt ein großes Buch über Schmetterlinge vor. Im Interview mit ihrem Lektor Sascha Michel spricht Anita Albus über Schönheit und Entschleunigung.

Weiterlesen
03.12.2019
Hundertvierzehn | Interview

Anke Buettner über Erika Mann

Zum 50. Todestag Erika Manns zeigt das Literaturarchiv Monacensia im Hildebrandhaus eine umfassende Ausstellung über die Schriftstellerin, Kabarettistin und Reporterin. Ein Gespräch mit Anke Buettner, der Leiterin der Monacensia im Hildebrandhaus.

Weiterlesen
02.12.2019
Hundertvierzehn | Extra

#HosemannsPapierkorb (5)

Jürgen Hosemann ist Lektor. Am Ende des Tages landen seine Notizen über Lesen, Schreiben und alles, was dazugehört, in seinem Papierkorb – wo wir sie aber nur zu gern wieder herausfischen. Auf Twitter unter #HosemannsPapierkorb ganz aktuell, hier schön beisammen.

Weiterlesen
27.11.2019
Hundertvierzehn | Interview

Das Geld spricht

»Das Geld spricht« heißt das neue Buch von Ernst-Wilhelm Händler. Ein Gespräch zwischen dem Autor und Detlef Hosemann, Finanzvorstand einer großen Bank – und ein leidenschaftlicher Leser.

Weiterlesen
26.11.2019
Hundertvierzehn | Extra

Geschwister-Scholl-Preis 2019: Laudatio für Ahmet Altan von Christiane Schlötzer-Scotland

Am 25. November 2019 erhielt unser Autor Ahmet Altan den Geschwister-Scholl-Preis der Stadt München für »Ich werde die Welt nie wiedersehen – Texte aus dem Gefängnis«. Lesen Sie hier die eindrucksvolle Laudatio für Ahmet Altan von Christiane Schlötzer-Scotland, der Türkei-Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung.

Weiterlesen
26.11.2019
Hundertvierzehn | Extra

Geschwister-Scholl-Preis 2019: Dankesrede Ahmet Altan

Am 25. November 2019 erhielt unser Autor Ahmet Altan den Geschwister-Scholl-Preis der Stadt München für »Ich werde die Welt nie wiedersehen – Texte aus dem Gefängnis«. Lesen Sie hier seine bewegende Dankesrede, die in seiner Abwesenheit von Yasemin Çongar vorgetragen wurde. Übersetzt von Ute Birgi-Knellessen.

Weiterlesen
05.11.2019
Hundertvierzehn | Extra

Danksagung zum Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung 2019

In diesem Jahr ging der Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung zur Förderung junger Künstler*innen an Miku Sophie Kühmel. Unsere Autorin wurde für ihren Debütroman »Kintsugi« ausgezeichnet. Lesen Sie hier ihre Dankesrede, die sie am 29. Oktober 2019 im Frankfurter Literaturhaus hielt.

Weiterlesen
04.11.2019
Hundertvierzehn | Extra

#HosemannsPapierkorb (4)

Jürgen Hosemann ist Lektor. Am Ende des Tages landen seine Notizen über Lesen, Schreiben und alles, was dazugehört, in seinem Papierkorb – wo wir sie aber nur zu gern wieder herausfischen. Auf Twitter unter #HosemannsPapierkorb ganz aktuell, hier schön beisammen.

Weiterlesen
30.10.2019
Hundertvierzehn | Extra

Die Gewinner*innen des zweiten WORTMELDUNGEN-Förderpreises

Katherina Braschel, Luca Manuel Kieser und Jana Krüger sind die Preisträger*innen des zweiten WORTMELDUNGEN Förderpreises mit dem Thema »Im Schreiben tauschen Tote und Lebende höflich die Plätze. Oder: Kann man dem Tod die kalte Schulter zeigen?«. Hier nun die Texte der Gewinner*innen: Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Weiterlesen
21.10.2019
Hundertvierzehn | Extra

Weitere Thomas-Mann-Handschriften online

Vor einem Jahr hat das Thomas-Mann-Archiv in Zürich einen ersten Teil der Handschriften Thomas Manns online zugänglich gemacht. Nun werden weitere Dokumente freigeschaltet. Wir präsentieren einige Fundstücke.

Weiterlesen

Seiten